Was iTunes Match ist, das sollte Sie nachlesen

Wie iTunes Match funktioniert und ob Sie sich anmelden sollten

Apples viel verspäteter iTunes Match-Dienst wurde heute gestartet und bringt seine Vision von Musik in der Cloud sowohl für iTunes- als auch für iOS-Anwender zum Tragen. Aber was ist es genau, und ist es Ihr Geld wert? Hier ist ein Blick darauf, wie iTunes Match funktioniert und ob es für Sie das Richtige ist.

Was ist iTunes Match?

iTunes Match ist ein Service von Apple, mit dem Sie eine Cloud-basierte Musiksammlung für 25 US-Dollar pro Jahr verwalten können. Im Gegensatz zu Google Music und Amazon Cloud Player bedeutet dies jedoch nicht unbedingt, dass Sie Ihre Musik hochladen und einen webbasierten Player zum Streamen Ihrer Sammlung verwenden. Stattdessen scannt iTunes die Musik, die du bereits in deiner Bibliothek hast, und teilt Apple mit, dass du eine Kopie hast. Was ist itunes match Apple ermöglicht Ihnen dann den Zugriff auf jede Musik in ihrer Sammlung, die alle als 256kbps AAC-Dateien ohne jeglichen Kopierschutz kodiert ist. Besonders toll ist, dass Sie diese hochwertigen Dateien erhalten, auch wenn Ihre Dateien nicht so gut sind. Der iTunes-Katalog ist riesig, so dass die Chancen groß sind, dass die meisten der Songs, die du besitzt, bereits darin enthalten sind. Wenn dies nicht der Fall ist, lädt iTunes jedoch eine Kopie Ihrer Musik hoch, um sie zu speichern und zu synchronisieren. Ihre gesamte Musik wird auf andere Computer mit iTunes (sowohl Mac- als auch Windows-PCs) und alle iOS-Geräte übertragen. Auf diese Weise können Sie Ihre gesamte Musik automatisch in der Cloud synchronisieren und sichern. Wenn Sie bei einem Festplattencrash Ihre gesamte Musik verlieren, können Sie alles ohne Probleme wiederherstellen, solange Sie iTunes Match-Abonnent sind.
Soll ich iTunes Match kaufen?

Ob Sie sich beim Kauf eines iTunes Match-Abonnements die Mühe machen sollten oder nicht, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was das Beste für Sie ist, werfen Sie hier einen Blick auf die Auf- und Abwärtsbewegungen, damit Sie die richtige Wahl treffen können.

Was passiert, wenn Sie Ihr iTunes Match-Abonnement kündigen?

Angesichts der Tatsache, dass iTunes Match an erster Stelle stand und Apple Music Jahre später, sind sich viele Leser nicht ganz sicher, welche Funktionen zu welchem Dienst gehören. Das liegt zum Teil daran, dass sich einige Aspekte überschneiden, insbesondere der Zugriff auf die Synchronisierung und das Streaming der iCloud Music Library, die ein Abonnement für Apple Music und iTunes Match erfordert.

Der Macworld-Leser Anthony möchte insbesondere wissen, was passieren würde, wenn er Apple Music hat (über ein mit seinem Bruder geteiltes Familienkonto) und iTunes Match abbricht. Er hat seine CDs gerippt, aber (wie deine und viele andere) so erwirbt er keine neue Musik, also fragt er sich, ob die Match-Funktion nützlich bleibt. Das Deaktivieren von iTunes Match würde $25 pro Jahr sparen. (Fast meine gesamte neue Musik wird von Amazon, Apple oder direkt von Musikern gekauft, und das alles in DRM-freien Formaten.)

iTunes Match nimmt jeden Song, den du in deiner Bibliothek hast, und versucht, einen passenden Song im iTunes Store von Apple zu finden. Für jedes Match wird die iTunes Store Version zur Aufnahme in Ihre iCloud Music Library markiert. (Nicht übereinstimmende Songs werden mit gewissen Größenbeschränkungen hochgeladen.) Sie behalten die Originaldatei, die Sie früher verwendet haben, aber Sie können sie auch löschen und die iTunes Store Version überall streamen oder herunterladen. (Hinweis: Machen Sie ein Voll-Backup, bevor Sie Ihre Originale löschen!)
[ Weiterführende Literatur: Die besten Media-Streaming-Geräte ]

Apple Music passt auch zu Musik, aber die passenden Songs sind beim Herunterladen gesperrt und können nicht wiedergegeben werden, wenn Sie Ihr Apple Music Abonnement kündigen, obwohl Ihre ursprüngliche Datei, die abgeglichen wurde, intakt bleibt. Viele Menschen verbinden Apple Music und iTunes Match miteinander, um sicherzustellen, dass sie den besten permanenten Zugriff auf alle Musikstücke haben, die sie anderswo gekauft haben, und um Zugriff auf die Bibliothek von Apple Music zu haben.

Alles, was Sie über iTunes Match wissen müssen.

iTunes Match ist Teil der iCloud-Suite von Apple für webbasierte Dienste. Sie können Ihre gesamte Musiksammlung in Ihre iCloud Music Library hochladen und dann mit anderen Geräten mit derselben Apple ID teilen, die auf Ihr iCloud-Konto zugreifen können. Auf diese Weise ist es einfach, auf alle Ihre Musikdateien auf jedem kompatiblen Gerät zuzugreifen. Da es von der weit verbreiteten Apple Music überschattet wird, erfährt iTunes Match keine große Aufmerksamkeit. Tatsächlich kannst du denken, dass Apple Music alles ist, was du brauchst, und in den meisten Fällen ist das wahr. Aber obwohl die beiden Dienste miteinander verbunden sind, machen sie einige Dinge unterschiedlich.

Das Abonnement von iTunes Match kostet 25 US-Dollar pro Jahr. Sobald Sie sich angemeldet haben, verlängert sich der Dienst automatisch jedes Jahr, es sei denn, Sie kündigen ihn.
Hinzufügen von Musik zu iTunes Match

Es gibt drei Möglichkeiten, Musik zu iTunes Match hinzuzufügen. Erstens ist jede Musik, die Sie im iTunes Store gekauft haben, automatisch Teil Ihrer iCloud Music Library; für diese Songs müssen Sie nichts tun.

Zweitens scannt iTunes Match Ihre iTunes Mediathek, um alle darin enthaltenen Songs zu katalogisieren. Die Apple Software fügt dann Musik, die Sie in Ihrer Festplattenbibliothek haben und die auch in iTunes verfügbar ist, zu Ihrem Konto hinzu. Es spielt keine Rolle, woher diese Musik kam – ob Sie sie von Amazon gekauft, von CD gerippt oder von einer anderen Quelle erworben haben. Solange es sich in Ihrer Bibliothek befindet und im iTunes Store verfügbar ist, wird es zu Ihrer iCloud Music Library hinzugefügt. Dies ist sehr hilfreich, da Sie dadurch Tausende von Songs nicht hochladen müssen, die sonst lange dauern und viel Bandbreite verbrauchen könnten.

Wenn sich in Ihrer iTunes Mediathek Musik befindet, die nicht im iTunes Store verfügbar ist, wird diese Musik auch von Ihrem Computer in Ihre iCloud Music Library hochgeladen. Dies gilt nur für AAC- und MP3-Dateien.

Sie können über iTunes Match bis zu 100.000 Songs zu Ihrer iCloud Music Library hinzufügen.

Nur iTunes (unter MacOS und Windows) und die iOS Music App sind mit iTunes Match kompatibel. Kein anderes Musikverwaltungsprogramm ermöglicht es Ihnen, Musik zur iCloud hinzuzufügen oder auf Ihre Geräte herunterzuladen.
In iTunes Match verwendete Musikdateiformate

iTunes Match unterstützt alle Dateiformate, die iTunes verwendet: AAC, MP3, WAV, AIFF und Apple verlustfrei. Die Songs, die im iTunes Store gefunden werden, müssen jedoch nicht unbedingt in diesen Formaten vorliegen. Wie bereits erwähnt, werden jedoch Songs, die Sie besitzen, aber nicht im iTunes Store verfügbar sind, nur hochgeladen, wenn sie im AAC- oder MP3-Format vorliegen.

Musik, die Sie im iTunes Store gekauft haben oder die vom iTunes Store übernommen wird, wird automatisch auf DRM-freie 256 Kbps AAC-Dateien aktualisiert. Songs, die mit AIFF, Apple Lossless oder WAV kodiert wurden, werden in 256 Kbps AAC-Dateien konvertiert und dann in Ihre iCloud Music Library hochgeladen.
Hochwertige Musikdateien und Backups

Wenn iTunes Match eine 256 Kbps AAC-Version eines Songs erstellt, wird nur diese Version in Ihre iCloud Music Library hochgeladen. Es löscht nicht den Original-Song, so dass diese Songs auf Ihrer Festplatte im Originalformat bleiben. Wenn Sie einen dieser Songs aus iTunes Match auf ein anderes Gerät herunterladen, handelt es sich um die 256 Kbps AAC-Version.

Sie sollten immer Ihre Original-Musikdateien sichern, auch wenn iTunes Match eine Kopie Ihrer Musik in iCloud aufbewahrt. Dies ist besonders wichtig für die hochwertigen Musikdateien, die Sie besitzen, denn wenn Sie diese höherwertige Version des Songs von Ihrem Computer löschen würden, hätten Sie nur die 256 Kbps-Version von iTunes Match.